Kriege und Schlachten
Krieg ist ein gegenseitiger bewaffneter Konflikt zwischen zwei oder mehr asymmetrischen Einheiten, dessen Ziel es ist, die Geopolitik neu zu organisieren, um gewünschte und selbst entworfene Ergebnisse zu erzielen. Der preußische Militärtheoretiker Carl von Clausewitz sagte in seinem Buch Vom Krieg, dass es sich um "kontinuierliche Prozesse politischer Beziehungen, aber auf unterschiedlichen Mitteln" handelt. Krieg ist eine Interaktion zwischen zwei oder mehr gegensätzlichen Kräften, die einen "Aufeinanderprallen der Wünsche" haben. Der Begriff wird auch als Symbol für nichtmilitärische Konflikte wie Klassenkriege verwendet. Krieg ist nicht unbedingt eine Besetzung, Tötung oder Völkermord wegen der Natur der Gegenseitigkeit als Folge der Gewalt oder der organisierten Natur der beteiligten Einheiten.
Untergrundkrieg
Untergrundkrieg
Kriege und Schlachten
0
459
German
Haruki Murakami
Untergrundkrieg Buch pdf lesen und herunterladen von Haruki Murakami