Anthropologie
Anthropologie ist griechischen Ursprungs, wobei "Anthropos" Mensch bedeutet und "Logos" Wissenschaft bedeutet. Diese Wissenschaft beschäftigt sich mit der Erforschung des Menschen.Die Anthropologie unterteilt sich in die Sozialanthropologie, die das Verhalten des modernen Menschen untersucht, und die Kulturanthropologie, die den Aufbau und die Funktionsweise menschlicher Kulturen zu jeder Zeit und an jedem Ort untersucht. Linguistische Anthropologie, die den Einfluss der Sprache auf das soziale Leben untersucht. Biologische Anthropologie, die die biologische Evolution des Menschen untersucht. Die Archäologie, die alte menschliche Kulturen durch die Untersuchung physischer Beweise untersucht, ist ein Zweig der Anthropologie in den Vereinigten Staaten Während sie in Europa als eigenständige Wissenschaft angesehen wird, oder näher an der Geschichte als an der Anthropologie. Allgemeine Anthropologie ist definiert als: Das Wissen um das Individuum, seine Handlungen und sein Verhalten. Die kollektive Wissenschaft, das Verhalten und die Produktion des Menschen. Die Wissenschaft des Menschen ist ein natürliches, soziales, zivilisiertes Wesen. Die Wissenschaft der Zivilisationen und menschlichen Gesellschaften. Das bedeutet, dass die Anthropologie die Wissenschaft vom Menschen auf natürliche, soziale und bürgerliche Weise ist. Abteilungen für Allgemeine Anthropologie Die Anthropologie ist aus Sicht der Anthropologen in Großbritannien in vier Hauptabschnitte unterteilt, und diese Abschnitte sind: natürliche Anthropologie Diese Abteilung hat einen Bezug zu den Naturwissenschaften, insbesondere Anatomie, Physiologie und Biologie. Diese Abteilung gehört zur Gruppe der Naturwissenschaften und ihre wichtigsten Fachgebiete sind Osteologie, Humanmorphologie, Anthropometrie, Biometrie und Humanchirurgie. Diese Abteilung wird an den Fakultäten für Medizin und Naturwissenschaften gelehrt und die meisten Spezialisten sind Ärzte und Biowissenschaftler, aber auch an den Fakultäten für Sozialwissenschaften in den Abteilungen für Anthropologie. Die Naturanthropologie befasst sich mit der Erforschung des Erscheinungsbildes des Menschen auf der Erde als einer eigenen Rasse und seinem Erwerb besonderer Eigenschaften wie aufrechtem Gehen, der Fähigkeit, Hände zu benutzen, der Fähigkeit zu sprechen und des großen Gehirns, und studiert dann sein Leben Entwicklung. Es untersucht die alten menschlichen Rassen und ihre Eigenschaften, die zeitgenössischen menschlichen Elemente, ihre verschiedenen physischen Eigenschaften und Beschreibungen sowie die Verteilung dieser Elemente auf den Kontinenten der Erde und legt Standards und Kontrollen für diese Elemente fest, wie Größe, Schädelform , Haarfarbe und -dichte, Augenfarbe und -formen, Hautfarbe und Nasenformen. . Es untersucht die Vererbung und die Übertragung menschlicher Merkmale von einer Generation zur anderen. Sozialanthropologie Studien darin konzentrieren sich auf primitive Gesellschaften. Seit dem Zweiten Weltkrieg untersucht es ländliche und städtische Gesellschaften in Entwicklungs- und Industrieländern. Es untersucht die soziale Struktur, soziale Beziehungen und soziale Systeme wie Familie, Weiblichkeit, Clan, Verwandtschaft, Ehe, soziale Klassen und Sekten sowie Wirtschaftssysteme wie Produktion, Verteilung, Konsum, Tausch, Geld, politische Systeme , wie Gesetze, Strafen, Macht und Regierung, und Glaubenssysteme, wie Magie und Religion. Es untersucht auch das ökologische System. Der Zweig der Sozialanthropologie beschäftigt sich mit der Analyse der sozialen Struktur menschlicher Gesellschaften, insbesondere primitiver Gesellschaften, in denen die Integration und Einheit der sozialen Konstruktion deutlich wird.Cliff Brown, dessen Grundlage darin besteht, dass die sozialen Systeme in einer Gesellschaft ein verwobenes Gefüge von Elemente - jedes Element beeinflusst die anderen Elemente, und diese Elemente bilden eine soziale Einheit, die es der Gesellschaft ermöglicht, fortzubestehen und zu überleben, und die zeitgenössische Sozialanthropologie interessiert sich nicht für die Geschichte der sozialen Systeme, weil die Geschichte des sozialen Systems nicht sie erklärt ihre Natur, sondern erklärt diese Natur, indem sie die Funktion eines einzigen sozialen Systems in der sozialen Konstruktion der Gesellschaft definiert. Zivilisations- (oder Kultur-)Anthropologie Es untersucht die Erfindungen der Naturvölker, ihre Werkzeuge, Geräte, Waffen, Wohnstile, Kleidungsarten, Ziermittel, Künste, Literatur, Geschichten und Mythen, also die gesamte materielle und geistige Produktion der Naturvölker. Es konzentriert sich auch auf die zivilisierte Kommunikation zwischen den Menschen und den Völkern, die mit ihnen kommunizieren. Und was er daraus zitiert, Zivilisationsentwicklung und sozialer Wandel. Seit dem Zweiten Weltkrieg untersucht es ländliche und städtische Gesellschaften in Industrie- und Entwicklungsländern. Angewandte Anthropologie
Das Nahe und das Ferne
Das Nahe und das Ferne
Anthropologie
0
595
German
Claude Levi-Strauss
Das Nahe und das Ferne Buch pdf lesen und herunterladen von Claude Levi-Strauss
Traurige Tropen
Traurige Tropen
Anthropologie
0
580
German
Claude Levi-Strauss
Traurige Tropen Buch pdf lesen und herunterladen von Claude Levi-Strauss
Das wilde Denken
Das wilde Denken
Anthropologie
0
549
German
Claude Levi-Strauss
Das wilde Denken Buch pdf lesen und herunterladen von Claude Levi-Strauss
Rasse und Geschichte
Rasse und Geschichte
Anthropologie
0
501
German
Claude Levi-Strauss
Rasse und Geschichte Buch pdf lesen und herunterladen von Claude Levi-Strauss