Gelebte Geschichte

Gelebte Geschichte Buch als PDF-Download

Ansichten:

834

Sprache:

Deutsch

Bewertung:

0

Abteilung:

Geschichte

Seitenzahl:

671

Abschnitt:

Tagebuch

Größe der Datei:

2269537 MB

Buchqualität :

Exzellent

ein Buch herunterladen:

43

Benachrichtigung

Wenn Sie Einwände gegen die Veröffentlichung des Buches haben, kontaktieren Sie uns bitte [email protected]

Hillary Diane Rodham Clinton (* 26. Oktober 1947) ist eine US-amerikanische Politikerin, Diplomatin, Anwältin, Schriftstellerin und Rednerin, die von 2009 bis 2013 als 67 bis 2009 und als First Lady der Vereinigten Staaten von 1993 bis 2001 als Ehefrau von Präsident Bill Clinton. Als Mitglied der Demokratischen Partei war sie die Kandidatin der Partei für das Präsidentenamt bei den Präsidentschaftswahlen 2016 und wurde damit die erste Frau, die eine Präsidentschaftskandidatur einer großen US-amerikanischen politischen Partei erhielt. Clinton gewann die Volksabstimmung bei der Wahl, verlor jedoch die Stimme des Electoral College und verlor damit die Präsidentschaftswahl. Aufgewachsen in Park Ridge, einem Vorort von Chicago, machte Rodham 1969 ihren Abschluss am Wellesley College und erwarb 1973 einen Juris Doctor an der Yale Law School. Nachdem sie als Rechtsberaterin des Kongresses tätig war, zog sie nach Arkansas und heiratete 1975 den zukünftigen Präsidenten Bill Clinton. Die beiden hatten sich in Yale getroffen. 1977 war Clinton Mitbegründer von Arkansas Advocates for Children and Families. Sie wurde 1978 zur ersten weiblichen Vorsitzenden der Legal Services Corporation ernannt und wurde im folgenden Jahr die erste weibliche Partnerin der Anwaltskanzlei Rose in Little Rock. Das National Law Journal listete sie zweimal als eine der hundert einflussreichsten Anwältinnen Amerikas. Clinton war die First Lady von Arkansas von 1979 bis 1981 und erneut von 1983 bis 1992. Als First Lady der Vereinigten Staaten setzte sich Clinton für eine Gesundheitsreform ein. 1994 scheiterte ihre große Initiative – der Clinton-Gesundheitsplan – am Kongress. In den Jahren 1997 und 1999 spielte Clinton eine führende Rolle bei der Befürwortung der Schaffung des staatlichen Kinderkrankenversicherungsprogramms, des Adoption and Safe Families Act und des Foster Care Independence Act. Clinton setzte sich 1995 auf der UN-Frauenkonferenz für die Gleichstellung der Geschlechter ein. Ihre eheliche Beziehung wurde während des Lewinsky-Skandals öffentlich unter die Lupe genommen, was sie dazu veranlasste, eine Erklärung abzugeben, die ihr Engagement für die Ehe bekräftigte. Im Jahr 2000 wurde Clinton zur ersten weiblichen Senatorin von New York gewählt und war die erste First Lady, die gleichzeitig ein gewähltes Amt innehatte, und dann die erste ehemalige First Lady, die im Senat diente. Sie wurde 2006 wiedergewählt und war von 2003 bis 2007 Vorsitzende des Senate Democratic Steering and Outreach Committee. Während ihrer Amtszeit im Senat setzte sich Clinton für medizinische Leistungen für Ersthelfer ein, deren Gesundheit bei den Anschlägen vom 11. September geschädigt wurde.[1] Sie unterstützte die Resolution zur Genehmigung des Irakkriegs im Jahr 2002, widersetzte sich jedoch dem Aufmarsch der US-Truppen im Jahr 2007. Im Jahr 2008 kandidierte Clinton für das Präsidentenamt, wurde jedoch vom späteren Sieger Barack Obama in den Vorwahlen der Demokraten besiegt. Clinton war in der ersten Amtszeit der Obama-Regierung von 2009 bis 2013 US-Außenministerin. Während ihrer Amtszeit gründete Clinton die Quadriennial Diplomacy and Development Review. Sie reagierte auf den Arabischen Frühling, indem sie eine militärische Intervention in Libyen befürwortete, wurde jedoch von den Republikanern scharf kritisiert, weil sie den Angriff von Bengasi 2012 nicht verhindert oder angemessen darauf reagiert hatte. Clinton half dabei, eine diplomatische Isolation und ein Regime internationaler Sanktionen gegen den Iran zu organisieren, um ihn zu zwingen, sein Atomprogramm einzuschränken; diese Bemühungen führten schließlich 2015 zum multinationalen Nuklearabkommen JCPOA. Ihre Nutzung eines privaten E-Mail-Servers, als sie Außenministerin war, war Gegenstand intensiver Prüfung; Während gegen Clinton keine Anklage erhoben wurde, war die E-Mail-Kontroverse das am häufigsten behandelte Thema während der Präsidentschaftswahlen 2016. Clinton kandidierte 2016 zum zweiten Mal als Präsidentschaftskandidat. Nachdem sie die Nominierung der Demokraten gewonnen hatte, kandidierte sie bei den Parlamentswahlen mit dem Senator von Virginia, Tim Kaine, als ihr Vizekandidat. Clinton verlor die Präsidentschaftswahl im Electoral College gegen den republikanischen Gegner Donald Trump, obwohl er eine Mehrheit der Volksabstimmung gewann. Nach ihrem Verlust schrieb sie ihre dritten Memoiren, What Happened, und gründete Onward Together, eine politische Aktionsorganisation, die sich der Beschaffung von Spenden für progressive politische Gruppen verschrieben hat. Seit Januar 2020 ist sie Kanzlerin der Queen’s University Belfast in Belfast, Nordirland.

Beschreibung des Buches

Gelebte Geschichte Buch pdf lesen und herunterladen von Hillary Rodham Clinton

Eine der intelligentesten und einflussreichsten Frauen Amerikas reflektiert ihre acht Jahre als First Lady der Vereinigten Staaten in einem aufschlussreichen Buch – persönlich, politisch und aktuell. Während der beiden Amtszeiten ihres Mannes definierte Hillary Rodham Clinton die Position der First Lady neu. Wie diese äußerst private Frau nicht nur überlebte, sondern sich durchsetzte, ist die dramatische Geschichte ihres Buches. Hillary Clinton erzählt die unerzählte Geschichte ihrer Jahre im Weißen Haus und erinnert sich an den herausfordernden Prozess, durch den sie dazu kam, sich selbst als Ehefrau, Mutter und beeindruckende Politikerin zu definieren. Frau Clinton war die erste First Lady, die eine direkte Rolle bei der Gestaltung der Innenpolitik spielte; sie war eine inoffizielle Botschafterin für Menschenrechte und Demokratie auf der ganzen Welt; und sie half, die Präsidentschaft während der Amtsenthebungskrise zu retten.

Buchrezension

0

out of

5 stars

0

0

0

0

0

Book Quotes

Top rated
Latest
Quote
there are not any quotes

there are not any quotes

Mehr Bücher Hillary Rodham Clinton

Mehr Bücher Tagebuch

Das Leben und das Schreiben
Das Leben und das Schreiben
509
German
Stephen King
Das Leben und das Schreiben Buch pdf lesen und herunterladen von Stephen King
Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
529
German
Bill Bryson
Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge Buch pdf lesen und herunterladen von Bill Bryson
Streiflichter aus Amerika
Streiflichter aus Amerika
445
German
Bill Bryson
Streiflichter aus Amerika Buch pdf lesen und herunterladen von Bill Bryson

Add Comment

Authentication required

You must log in to post a comment.

Log in
There are no comments yet.